BERICHTE
Werdershausen -
das grüne Dorf an der Fuhne. Berichte, Kommentare und Veröffentlichungen zu und aus unserem Dorf.
mehr...



TERMINE
Veranstaltungen und Termine der Vereine, Feste im Dorf und Veranstaltungen im Überblick.
mehr...



VEREINE
Werdershausen hat ein sehr aktives Vereins-leben. Zu allen Vereinen finden Sie weitere Informationen.
mehr...



HISTORIE
Über die Geschichte unseres Dorfes in den letzten Jahrhunderten können Sie unserer Chronik nachlesen.
mehr...



BILDER
Unser Dorf im Bild. Ereignisse, Feste und historische Bild-dokumente finden Sie in unserer Bildergalerie.
mehr...



NEWSLETTER
In unregelmäßigen Abständen verschicken wir die neuesten Berichte und aktuelle Informationen in unserem Newsletter.
mehr...

Wappen derer von dem Werder
Historie - Stamm- und Ahnentafeln

 

Es führen die von dem Werder einen quatrirten Schild, in dessen ober rechten und unter lincken blauen Feldung stehet ein silberfarbenes Roß, mit einem rothen Zaum und rothen Sattel beleget, das lincke obere und rechte untere Feld aber ist Schachts = Weise 9. mahl roth und silbern abgeteilet, auf dem golden gekrönten Adelichen Thurniers  = Helm stehet ein dergleichen silberfarbenes Pferd, mit rothem Zaum und Sattel, hinter welchem eine braune Seule hervor raget, so oben mit einem natürlichen Pfauen = Wedel besteckt ist; die Helm De den find zur rechten blau und silbern, zur lincken aber roth und silbern.
Auf die Pferde hat ein ehemaliger Rector zu Cassel, Friedrich Coeler durch Gelegenheit eines künstlich abgerichteten Pferdes, so Herr Dietrich von dem Werder, zu der Zeit  Fürstlich Hessischer Stall = Meister, ben einem Einzuge geritten, folgenden Carmen gemacht.

 

 

 

Non potuere dai meliora infignia vestto
Stemmati ab antiquis, quam generosus equus.
Scilicet ut bellis Werderum stemma coruscat,
Sic Musis inges floret in orbe genus.
Gaudet equo campus gaudet Parnassus eodem,
Pegasus invenit flumina dicka pede.
Testis ades, Theodore, rei audacissimus ecce,
AJES cum sub Te Pegasus alta petit,
Ter trecies saliit de cuspide  montis ad astra
Cassellis niveus Te Duce pulcher equus.
Conveniumt Terno, o Heros, tibi Jure caballi,
Et celebris Phoebi & Artis eques.

 

 

VERANSTALTUNGEN